Theaterpädagogik - Jugendtheater, Berufsvorbereitung, Sozialkompetenz

Branding Theaterpädagogik
Das Leben - ein Spiel

Zentrales Thema des Theaterprojekts sind die persönlichen Geschichten, Phantasien, Entscheidungen und Ziele der Jugendlichen.

Die Bilder und Geschichten die dabei entstehen, kommen von den Teilnehmern selbst. Der Stückinhalt wird mit den Teilnehmern im Probenprozess anhand von Improvisationen, Diskussionen und angeleiteten Schreib, - Spiel, - und Tanzworkshops erarbeitet.

In der professionellen Inszenierung, die aus Geschichten, Dialogen, Gruppenszenen, Tanz und Bewegung entsteht, können sich die Teilnehmer der Theaterwerkstatt einem großen Publikum präsentieren.

Die Inszenierungen sind spartenübergreifend. Das heißt wir arbeiten mit allen möglichen Kunstrichtungen. Mit Tanzelementen, gegebenenfalls mit Livemusik, Videoprojektionen, Toneinspielungen und vielem mehr. Zu diesem Zwecke arbeitet auf jeden Fall eine Tänzerin/Choreografin mit den Jugendlichen. Gegebenenfalls kommen noch andere Künstler hinzu um die Fertigkeiten zu trainieren die im Stück nötig werden.

Zum Beispiel Kampfsport, Akrobatik, Clown, Fotografie, Video oder Percussion.